PURNA Yogaschule
Yoga der Energie

LEHRGANG YOGA DER ENERGIE 2 Jahre oder 2,5 Jahre

FÜR YOGAÜBENDE UND -LEHRENDE

Beginn 8. Lehrgang Modul 1: 08. - 10. Februar 2019
Einstieg jederzeit möglich, Seminare auch einzeln buchbar.

Flyer mit Information und Anmeldung

Termine

Die PURNA YOGASCHULE bietet den Lehrgang Yoga der Energie mit 10 aufeinander aufbauenden Wochenendseminaren an. Ziel dieser persönlichen und beruflichen Weiterbildung ist ein Vertiefen der Kenntnisse des Hatha-Yoga in einer intensiven und präzise angeleiteten Übungspraxis, zu der fundiertes Hintergrundwissen vermittelt wird.

Inhalte Modul 1 - 3:

  • Symbolik und Energie von Asana zum Ausgleichen von Körper und Energie
  • Prânâyâma zur Regulierung der Energie
  • Bandha und mudra zum Fixieren der Energie
  • Cakra
  • Konzentrationsübungen und -lenkungen
  • Meditation des Hatha-Yoga
  • mehr Information zu den Inhalten

Gastteilnahme an einzelnen Seminaren ist möglich.

MODUL 3 „MEDITATION DES HATHA-YOGA“

Der Hatha-Yoga ist ein in sich vollständiger spiritueller Weg, der die Meditation einschließt und als Ziel des Yoga sieht. Dies zeigt die Hatha Yoga Pradipika im 4. Kapitel.

Die bisherigen Inhalte des Yoga der Energie werden verfeinert und erweitert und dienen der Vorbereitung zur Meditation. Die Meditation steht im Mittelpunkt und wird durch verschiedene Techniken und Konzentrationsmethoden der HYP unterstützt. Ihr Ziel ist immer die rechte Ausrichtung der stabilen und entspannten Achtsamkeit, die zum Loslassen in den Seinszustand der Meditation führt.

Modul 3 baut auf Modul 1 + 2 auf, ist aber auch unabhängig buchbar.

Voraussetzung ist eine mehrjährige Yogaerfahrung und die Fähigkeit, längere Zeit in der Meditation zu sitzen.

Leitung: Agathe Bretschneider
Dozenten: Agathe Bretschneider und Boris Tatzky

Anmeldung und Info zum Lehrgang Yoga der Energie