PURNA Yogaschule
Yoga ist eins - aber seine Wege sind vielfältig

FACHTEXTE

In den verschiedenen Fachaufsätzen haben Sie die Möglichkeit ein Thema zu vertiefen und etwas vom Hintergrund derjenigen Lehrer kennen zu lernen, die mich und die Arbeitsweise der PURNA YOGASCHULE maßgeblich geprägt haben:

Roger Clerc als Begründer des Yoga der Energie in Frankreich. (Schüler von Lucian Ferrer)

Boris Tatzky, beginnt seine Yogapraxis 1963 mit Roger Clerc, der ihn über 25 Jahre in die drei Grade des Yoga der Energie einführt. Weitere Ausbildung in Indien bei Dhirendhra Brahmachari, Begegnungen mit J. Krishnamurti, TKV Desikachar, CHENNAI, Südindien. Boris Tatzky ist Vorsitzender des Conservatoire du Yoga de l’énergie, ist pädagogischer Leiter der Ausbildungsschule in Aix en Provence, EFYSE und Lyon, EFYL. Er vermittelt Hatha Yoga nahe an den indischen Quellen und dennoch an Europäer angepasst und didaktisch aufbauend.

Sukumar Shetty als Vedanta-Lehrer ruft im Zuhörer oder Leser das in jedem wohnende sprirituelle Wissen wach und legt hier eine Möglichkeit des Umgangs mit Emotionen dar.

Peter Hersnack wurde im Einzelunterricht bei T.K.V. DESIKACHAR in Madras ausgebildet. Er interessiert sich insbesondere für die Zustände des Körpers und des Atems, die uns ermöglichen, frei zu sein, zutiefst bei sich zu Hause und dabei in einer echten Beziehung mit dem, was ist, zu sein.

Agathe Bretschneider - Yogalehrerin BDY/EYU seit 1994, Moderatorin beim BDY, Ausbildungsleitung der PURNA YOGASCHULE seit 2005, staatlich gepr. Übersetzerin, langjährige Dolmetscherin für Französisch und Englisch im Fachbereich Yoga.